Follow

Meine Meinung: wenn jemand Bock auf Followfriday hat, soll er es machen, wenn nicht, dann nicht.
Was ist verkehrt daran, auf Menschen hinzuweisen, die evtl. Interessantes teilen oder einfach nett sind? ....Oder es eben zu ignorieren.
Es ist schon schwer genug hier überhaupt Leute und Inhalte zu finden.

@assbach Hashtag muten und gut ist - weshalb sollte das für irgendwen ein Problem sein?

@oliver genau, oder eben weiterscrollen.

Ich hab jetzt mehrfach gelesen, dass das (ff) hier nicht erwünscht sei.

@assbach Ist mir nun auch begegnet. Erscheint mir aber genauso absurd, wie die Aussage, dass es hier nicht um Follower und Sterne geht. Klar spielt das ne bedeutend kleinere Rolle als bei einem Netzwerk, auf dem man Leute nur durch Masse & Teilen erreicht - aber sollen die Künstler:innen & Autor:innen hier ihre Werke jetzt klein halten, von denen sie (oft viel zu knapp) ihre Brötchen verdienen? Der Etikette wegen? 😵‍💫
Leute mit Aufmerksamkeitsdrang gab es hier auch immer. Nur selten. Aus Gründen.

@assbach grundsätzlich gibt es da kein Problem. Das Ding ist nur, dass es nach meinem Eindruck zumindest auf Twitter nur vordergründig um neue Menschen mit interessanten Inhalten geht, sondern überwiegend nur darum, dass sich gegenseitig schon längst bekannte Accounts 1x/Woche selbst beweihräuchern und Follower eigentlich nur deshalb wichtig sind, um einen hohe Zahl von ihnen im eigenen Profil vorweisen zu können.

@assbach

Zu 1.: bin ich Deiner Meinung.

Zu 2.: so schwer ist das nicht … sogar leichter als bei 🐦

Sign in to participate in the conversation
wandzeitung.xyz

Du bist Wandzeitungsredakteur.